Radiowellenbehandlung in Augsburg

radiowellen-behandlung augsburg licca klinik

Mit der Radiowellenbehandlung in Augsburg verfügt die licca-Klinik über eine hervorragende Möglichkeit, Cellulite zu behandeln oder zu entfernen. Seit vielen Jahren kommen Radiowellen in der Therapie von Hautproblemen zum Einsatz. Heute verwendete Radiowellengeräte bieten aber bessere und vielseitigere Möglichkeiten als ihre Vorgänger, zudem erfolgt die Radiowellenbehandlung mit ihnen deutlich schonender.

Wie funktioniert die Radiowellenbehandlung in Augsburg?

Die Radiowellenbehandlung basiert auf der Anregung der Kollagenneubildung in der Haut. Als wichtiges Struktureiweiß sorgt Kollagen für die Elastizität und Straffheit der Haut. Da mit zunehmendem Alter die natürliche Kollagenbildung nachlässt, nimmt auch die Elastizität der Haut ab. Eine Radiowellenbehandlung kann hier Abhilfe schaffen. Mittels Radiowellenbehandlung ist der Facharzt in der Lage, das Hautbild ganz ohne Operation oder Spritzen zu verbessern. Mit einem speziellen Applikator setzt er die Radiowellen gezielt ein, sie sind individuell steuerbar und entfalten ihre Wirkung in der Tiefe der Haut. Neben der Kollagenbildung fördert die Radiowellenbehandlung auch den Abbau von Fasergewebe und erleichtert den Abtransport von Flüssigkeiten und Giften.

Kosten einer Radiowellenbehandlung

Eine Radiowellenbehandlung kostet je nach Umfang der zu behandelnden Areale zwischen 250 und 750 Euro. Erfahrungsgemäß sind 2 bis 4 Sitzungen nötig, um das gewünschte Hautstraffungsergebnis zu erzielen.

Eine Radiowellenbehandlung in Augsburg – bei Ihrem Experten

Chefarzt Dr. Georg Popp informiert Sie gern ausführlich über die Möglichkeiten der Radiowellenbehandlung oder Radiofrequenztherapie in der Behandlung von Cellulite. Kontaktieren Sie dazu einfach unser Praxispersonal und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch zum Thema Radiowellenbehandlung in Augsburg.

Jetzt Termin vereinbaren!