Subcision in Augsburg

subcision augsburg licca klinik

Nahezu jede Frau stört sich an Cellulite. Unter anderem wegen der großen Nachfrage an Behandlungsmöglichkeiten von Cellulite in Augsburg hat sich Dr. Georg Popp, Chefarzt der licca-Klinik, vor  Jahrzehnten auf Behandlungen der Haut und des Unterhautfettgewebes spezialisiert. Neben der Radiowellenbehandlung, der Balancer-Therapie und dem Bodyformer bietet er auch die neue Methode Subcision in Augsburg an. Damit zählt die licca-Klinik zu den ersten Kliniken in Deutschland, die diese Methode anwenden.

Für wen ist Subcision geeignet?

Subcision ist eine revolutionäre Operationstechnik aus den USA, mit der es möglich ist, tiefe Hautdellen bei ausgeprägter Cellulite dauerhaft zu beseitigen. Allerdings hilft dieses Verfahren nur bei vereinzelten, tiefen Dellen – nicht jedoch bei sogenannter Orangenhaut, bei der das Hautgewebe großflächig betroffen ist. Für diese Form der Cellulite eignet sich eher die Radiowellenbehandlung.

Subcision in Augsburg – wie funktioniert das?

Verkürzte Bindegewebsstränge im Unterhautfettgewebe bilden die Ursache für ungeliebte Cellulite-Dellen. Bei der Subcision durchtrennt der Facharzt diese Stränge mit einer Kanüle, weshalb diese Methode im Deutschen auch Unterschneidung genannt wird. Das Operationsverfahren ähnelt zunächst einer Fettabsaugung (Liposuktion). Am Anfang injiziert Dr. Georg Popp in das betroffene Gewebe an den Oberschenkeln und am Gesäß eine Flüssigkeit, die ein Betäubungsmittel enthält (Tumeszenz-Lokalanästhesie). Danach führt er über millimeterkleine Schnitte eine Kanüle in die Haut ein und durchtrennt mit fächerförmigen Bewegungen die verkürzten, Cellulite verursachenden Bindegewebsstränge. Durch diese Unterschneidung entfällt der Zug nach unten und die Haut kann sich dauerhaft glätten. Hinzu kommt, dass die Bewegung der Kanüle eine Gewebestraffung hervorruft. Somit verbessert sich zusätzlich das Erscheinungsbild der Haut.

Subcision in Augsburg – was kostet das?

Je nach Umfang des zu behandelnden Areals kostet die Cellulite-Behandlung mit der Methode Subcision zwischen 150 und 300 Euro.

Subcision in Augsburg – bei Ihrem Experten

Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten, der Ihre Cellulite behandelt oder sogar entfernt? Gern berät und informiert Sie Chefarzt Dr. Georg Popp in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu den einzelnen Behandlungsmöglichkeiten von Cellulite. Subcision stellt nur eine Methode der Cellulite-Behandlung dar. Vereinbaren Sie dafür einfach einen Termin unter Angabe des Stichwortes Subcision in Augsburg.

Jetzt Termin vereinbaren!